Motivation – am besten aus dir selbst heraus

Du sitzt mal wieder eine halbe Ewigkeit an einer Aufgabe, die eigentlich nur eine halbe Stunde in Anspruch nehmen müsste. Innerhalb dieser Ewigkeit bist du ein paar Mal zum Getränkeautomaten gegangen, hast aus dem Fenster gestarrt und gehofft, dass dich jemand anspricht und dir ein wenig ablenkenden Small Talk gönnt. Du kennst deinen Facebook-Nachrichtenthread inzwischen auswendig. Du sehnst den Feierabend herbei oder am besten gleich den Freitagnachmittag.


Tröste dich: Jetzt weißt du immerhin, bei welcher Tätigkeit du keine „intrinsische Motivation“ finden wirst. Das ist der Name derjenigen Antriebe zur Arbeit, die aus dir selbst heraus kommen – mit anderen Worten: Spaß, Sinn, Freude, Lust auf die Arbeit. Du tust etwas um seiner selbst willen, wenn du intrinsisch motiviert bist.


Etwas tun um seiner selbst willen ist auf der Arbeit sicher nicht immer möglich. Wenn du jedoch eine Tätigkeit findest, die du so oft wie möglich intrinsisch motiviert tust, dann hast du einen sehr guten Hinweis darauf gefunden, welche Arbeit für dich die richtige ist – die öde Aufgabe, an der du eine gefühlte Ewigkeit lang sitzt, ist es offenbar nicht.


Such nach etwas, dass du tust, weil dir das Tun selbst Lust darauf macht!

Wenn dir nicht sofort etwas einfällt, sind hier drei Tipps, wie du es leichter findest:

1.

Du denkst bei dieser Tätigkeit nicht lange nach, ob du damit anfangen sollst oder nicht, du tust es einfach. Du hältst dich nicht mit Ausflüchten dafür auf, jetzt noch nicht anzufangen.

2.

Wenn du es tust, merkst du gar nicht, wie die Zeit vergeht (das genaue Gegenteil zu der Aufgabe oben, bei der die Zeit überhaupt nicht vergeht).

3.

Du erzählst davon und dein Gesprächspartner sagt dir hinterher: Du leuchten ja förmlich, wie du das so erzählst!

Geh diesen Hinweisen nach, und du findest eine Tätigkeit, die deinem Traumjob vielleicht schon sehr nahe kommt.

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Jesus Trask (Thursday, 02 February 2017 12:42)


    Appreciate the recommendation. Let me try it out.